Ringe

Ring: „Rund-Dreick“
Ring: „Rund-Dreick“ Dieser Ring ist oben offen. Die eine Seite endet in einer mattsilbernen, runden Form und ist mit einem blauen Zirkon (kein Zirkonia!) versehen. Die andere Seite wird von einem hochglanzpoliertem Gold gebildet, indem sich blaue Zirkon spiegelt. Bei der goldenen Version stehen sich ein Platindreieck und ein roter Almandin gegenüber.

Sterling Silber 925/ooo, Gold 750/ooo, blauer Zirkon

Ring: „Rund-Dreick“
Ring: „Rund-Dreick“ Wie oben, aber mit:

Gold 750/ooo, Platin, Rhodolith

Ring: Rund im Halbrund
Ring: Rund im Halbrund Bei diesem Ring sitzt ein runder, roter Spinell in einem Halbrund.

Material: Gold 750/ooo, roter Spinell 1,4 ct

Ring mit goldgelbem Saphir in Navettform und Brillanten
Ring mit goldgelbem Saphir in Navettform und Brillanten Gold 750/ooo , navettförmiger gelber Saphir 1,67 ct, naturfarbene Brillanten 0,17 ct

Trauringe
Trauringe Trauringe oder einzelne Ringe aus hochwertigem Gelb- und Weißgold in Streifenoptik und eingewalzter Struktur

Gelbgold 750/ooo, Palladiumweißgold 750/ooo, Diamant 0,10 ct TW, Si

Sanskritring „agnim ilé“
Sanskritring „agnim ilé“ Dieser schlicht Ring besticht durch seinen Symbolgehalt. „agnim ile purohitam yagyasya devam ritvijam“
Agnim ist das erste Wort des Rig Veda. In der ethymologischen Struktur von Agnim sind alle Naturgesetze in Samenform enthalten. Dieser Satz drückt die höchste kreative Intelligenz aus und unterstützt somit die geistigen und materiellen Aspekte des Lebens.

Diese edlen, handgefertigten Ringe sind mit einer aufwendigen, unempfindlichen Lasergravur versehen. Es gibt sie in hochwertigem Sterling Silber und in Gold.

Flash-Version  -  AGB  -  Impressum  -  Sitemap
Astrid Reick | 21.09.17, 21:26:26